Das neue gemeinsame Betriebsgebäude der Firmen Kartusch-Weiss nimmt sichtbare Formen an

Apr 10, 2013   //   by admin   //   News

Gesamtansicht Betriebsgebäude Kartusch-Weiss

Mit Spatenstich am 07.11.2012 wurde das gemeinsame Bauvorhaben der Firmen Wolfgang Kartusch und Weiss Montage mit den Ausführungsarbeiten begonnen. Insgesamt ca. 1.290 m² Halle und davon ca. 190 m² Bürofläche sind die Eckdaten dieses gemeinsamen Betriebsgebäudes in Putzleinsdorf. Die geplante Bürofläche sowie die Personalräume mittig zwischen den beiden Hallen ergänzen den erforderlichen Raumbedarf für den optimalen Funktionsablauf beider Betriebe. Im Halleninneren sind zwei Krananlagen geplant.

 

 

Tragkonstruktion Halle Kartusch-WeissDie beiden Hallen wurden aus einer Tragkonstruktion mit verzinkten Stahlträgern hergestellt. Wärmegedämmte Sandwichwandpaneele mit gerippter Oberfläche bilden die beiden unterschiedlichen gefärbten Fassaden.

Die Gliederung und Ausrichtung des gemeinsamen Bauvorhabens folgen primär einem optimalen Funktionsablauf. Das auskragende Vordach entlang der Hauptfront schützt die Eingangs- und Zugangsbereiche und prägt gemeinsam mit den Fensterbändern die Fassadenstruktur.

 

 

 

 

Ansicht Betriebsgebäude Kartusch-WeissDie Lichtbänder in den Hallen und die Lichtsektionen in den großen Toren sowie den geplanten Lichtkuppeln auf den Hallendächern sorgen hier für entsprechende natürliche Belichtung. Den Mitarbeitern soll in diesem Gebäude ein angenehmer Arbeitsplatz zur Verfügung stehen, welcher ermöglicht, den Kunden motiviert und mit Freunde an der Arbeit entgegenzutreten.

Durch die moderne Architektur soll das gemeinsame Betriebsgebäude der Firmen Wolfgang Kartusch und Weiss Montage bereits von Weitem zu erkennen sein und ins Auge stechen. Modernität und Unabhängigkeit ohne die Natur zu beeinträchtigen.

Die Fertigstellung dieses Betriebsgebäudes ist für Sommer 2013 geplant.

News Archiv